Bericht über APC 2011

>>> Übersicht „Berichte über APC-Veranstaltungen“

Das 5. Alpine Peace Crossing – wiederum mit dem „Krimmler Friedensdialog“ und der „APC-Friedenswanderung“ – fand am 1. und 2. Juli 2011 statt.

Das Programm dieses Jahres fußte auf der Überzeugung, dass ein dauerhafter Friede im Nahen Osten nur dann möglich sein wird, wenn auch auf die seit 1948 ungelöste Situation der palästinensischen Flüchtlinge eingegangen wird. Wir hatten daher für APC 2011 „die palästinensischen Flüchtlinge“ als Schwerpunktthema gewählt.

Finden Sie dazu eine ausführliche Darstellung von Ernst Löschner über diesen APC-Schwerpunkt 2011 (auch als pdf-Dokument verfügbar) und eine Zusammenstellung von Hans Nerbl über UNWRA-Informationen (pdf) zu diesem Thema.

���Zwischen den Fronten – die Palästinensischen Flüchtlinge“ war das Thema des Krimmler Friedensdialogs, mit einer engagierten Podiumsdiskussion in folgender Besetzung: Viola Raheb, Sari Hanafi, Michael Ingber, Marko Feingold und Sigrid Löffler (Moderation).

An der APC-Friedenswanderung nahmen trotz der unsicheren Wetterlage 182 Personen teil, darunter 19 Flüchtlinge aus 9 Ländern, die in Österreich um Asyl angesucht und in 6 Fällen auch schon erhalten haben.

Peter der Bruin, Vorstandsmitglied von APC, hat seine Eindrücke vom Krimmler Friedensdialog und der APC-Friedenswanderung in einem interessanten Bericht zusammengefasst.

Eine Zusammenstellung von Fotos der APC-Friedenswanderung ist ebenfalls verf��gbar.

APC_2011_Passhoehe+Schnee

>>> Übersicht „Berichte über APC-Veranstaltungen