MITGLIEDSCHAFT

Der Mitgliedsbeitrag beträgt 30 € pro Jahr (15 € für Jugendliche und Studenten). Zum Erwerb der Mitgliedschaft sind keine Beitrittserklärungen erforderlich; sie erfolgt formlos durch Einzahlung des Mitgliedsbeitrages auf das APC-Konto.

Es sind (derzeit) über 100 Mitglieder, die es mit ihrem Beitrag ermöglichen, dass sämtliche eingehenden Spendenbeträge für die APC-Flüchtlingsprogramme zu 100 %, ohne jeglichen Abzug, ihrem Bestimmungszweck zugeführt werden.

Da alle Vorstandsmitglieder von APC und das Generalsekretariat ehrenamtlich tätig sind und APC ohne eigenständiges Personal geführt wird, entstehen nur sehr geringe administrative Kosten, die zur Gänze durch die Mitgliedsbeiträge abgedeckt sind.

Es gibt gemäß unseren Statuten 3 Formen der Mitgliedschaft:

  • Fördernde Mitglieder: Diese unterstützen den Verein finanziell, beteiligen sich aber nicht an der Vereinsarbeit. Ihr Mitgliedsbeitrag ist als „Förderbeitrag“ steuerlich absetzbar.
  • Ordentliche Mitglieder: Diese beteiligen sich auch an der Vereinsarbeit, indem sie in Absprache mit dem Vorstand Aufgaben erfüllen, die der Erfüllung des Vereinszwecks dienen. Einige von ihnen, die z.B. bei den verschiedenen APC- Hilfsprogrammen mitwirken, wurden im Abschnitt „Spenden“ namentlich angeführt. Alle ordentlichen Mitglieder sind in der Generalversammlung des Vereins aktiv und passiv wahlberechtigt. Ihr Mitgliedsbeitrag ist steuerlich nicht absetzbar.
  • Ehrenmitglieder: Eine Ehrenmitgliedschaft ist die höchste Auszeichnung, die APC an verdiente Persönlichkeiten vergeben kann.