Gedenkwanderung 2024

Unsere Gedenkveranstaltungen finden 2024 am 29. und 30. Juni statt.

Versäumtes Erinnern. Österreich und der Austrofaschismus

Die Gedenkveranstaltungen stehen in diesem Jahr unter dem Schwerpunktthema “Versäumtes Erinnern. Österreich und der Austrofaschismus“. Das Dialogforum findet am 29.6.2024 ab 15:00 Uhr in der Volksschule Krimml statt. Die Zeithistorikerin Lucile Dreidemy wird einen Impulsvortrag über Geschichte und Rezeption des Austrofaschismus halten, während die Antisemitismusforscherin Isolde Vogel in ihrem Vortrag auf die Bedeutung des Antisemitismus für Austrofaschismus und christlichsoziale Bewegung eingehen wird. Daran schließt ein Filmscreening von „Heldenkanzler“ an. In diesem animierten Kurzfilm verarbeitet der Regisseur und Animateur Benjamin Swiczinsky den Austrofaschismus und die Diktatur Dollfuß‘.

Die am 30.6.2024 folgende Gedenkwanderung führt die Teilnehmenden schließlich über den Krimmler Tauern nach Kasern (Südtirol/Alto Adige). Die Wanderung führt die historische Fluchtroute entlang, über die mehrere Tausende Jüdinnen und Juden aus Österreich über Italien ins damalige Mandatsgebiet Palästina entkommen konnten. Begleitet wird die Wanderung von Inputs zur historischen Flucht sowie aktuellen Bezügen. 

Programm:

Samstag, 29.6.2024, 15:00-19:00 Uhr: Dialogforum Krimml

Ort: Volksschule Krimml

(Ganztägig: Check-In beim Tourismusverband Krimml (Oberkrimml 37, 5743 Krimml))

Krimmler Dialogforum zum Thema Austrofaschismus mit Beiträgen von Lucile Dreidemy, Isolde Vogel und Benjamin Swiczinsky, mit anschließendem Buffet.

Sonntag, 30.6.2024, ab 6:00 Uhr: Gedenkwanderung

Bei unserer Gedenkwanderung folgen wir den Spuren der Flucht von 1947 und überschreiten dabei den Krimmler Tauern und wandern bis Kasern in Südtirol/Alto Adige. Die Wanderung führt durch hochalpines Gelände bis auf die Höhe von 2.634 m. Die reine Gehzeit beträgt ca. 8 Stunden. Entsprechende Kondition, Wetterschutz, Getränke, Jause und Wanderstöcke sind erforderlich!

Alternativ dazu sind auch zwei kürzere Varianten möglich, die weniger anstrengend sind und noch vor der Überquerung des Passes kehrt machen.

Bitte beachten Sie, dass Sie sich bei der Anmeldung für eine der Varianten entscheiden müssen und keine kurzfristigen Änderungen möglich sind, da wir die jeweiligen Transfers mit Taxis und Bussen vorab planen müssen.

 

Ablauf der Wanderung

06:00 Abfahrt mit Taxis vom Tourismusbüro Krimml zum Krimmler Tauernhaus
07:00 Krimmler Tauernhaus – Begrüßung und gemeinsamer Abmarsch
08:00 Hain der Flucht – 1. Station mit Rahmenprogramm
09:00 Windbachalm – 2. Station mit Rahmenprogramm (Umkehrpunkt der Kurzvariante – Rückkunft zum Tauernhaus ca. 11:30, von dort zu Fuß oder per Tauerntaxi retour nach Krimml)
11:00 Pyramide beim Talschluss – 3. Station mit Rahmenprogramm (Umkehrpunkt der Mittelvariante – Rückkunft zum Tauernhaus ca. 15:00, von dort zu Fuß oder per Tauerntaxi retour nach Krimml)
ca. 16:00 Ankunft der Standardvariante in Kasern (Südtirol/Alto Adige), Empfang mit Buffet durch die örtlichen Bürgermeister, anschließend Rücktransfer mit Bussen nach Krimml – Ankunft in Krimml ca. 21:30

Hinweis: Sollten Sie von Sonntag auf Montag in Südtirol/Alto Adige übernachten wollen, beachten Sie bitte, dass die Zimmerbuchung im Ahrntal und ggf. Rückwanderung oder Rücktransfer nach Krimml selbstständig und eigenorganisiert erfolgen müssen.

Wichtige zusätzliche Infos:

  • Bitte vergessen Sie nicht, ausreichend Bargeld mitzunehmen, wenn Sie im Tauernhaus einkehren möchten – es gibt hier keine Möglichkeit zur Kartenzahlung.
  • Bitte bringen Sie selbst eine Jause/Getränke für die Wanderung mit.
  • Bitte beachten Sie, dass keine Tiere mitgeführt werden dürfen.
  • Wir behalten uns vor, nach Absprache mit teilnehmender ärztlicher Begleitung sowie der Bergrettung, Personen, die nicht fit genug sind, zurückzuschicken.

 

Anmeldeinformationen

Für das Dialogforum und die Gedenkwanderung ist eine Anmeldung verpflichtend. Zum Anmeldeformular kommen Sie hier.

Kosten: In der Pauschale sind die Teilnahme bei allen Veranstaltungen und die Buffets am Samstag (Dialogforum) und Sonntag (nur bei der Standardvariante bei der Ankunft in Kasern), sämtliche Taxi/Bus-Transfers sowie die Begleitung der Wanderung durch Bergrettung und Nationalparkranger enthalten.

  • Option 1: APC-Gedenkwanderung Kurzvariante bis zur Windbachalm: Pauschale pro Person € 65,-
  • Option 2: APC-Gedenkwanderung Mittelvariante bis zur Pyramide beim Talschluss: Pauschale pro Person € 65,-
  • Option 3: APC-Gedenkwanderung Standardvariante Krimmler Tauern – Ahrntal: Pauschale pro Person € 75,-

Informationen zu Übernachtungsmöglichkeiten finden Sie im Anmeldeformular, eine Übernachtung im Tauernhaus ist 2024 leider nicht möglich.

Bitte zögern Sie nicht, uns für Rückfragen unter office@alpinepeacecrossing.org zu kontaktieren. Für alle Fragen betreffend Zimmerbuchungen vor Ort kontaktieren Sie bitte den TOURISMUSVERBAND KRIMML/HOCHKRIMML (Tel.: + 43 (0)6564 7239-11; Mail: a.mair@krimml.at).

Die Anmeldung für die Theaterwanderung von Teatro Caprile ist über folgende Seite möglich: Anmeldung zur Theaterwanderung.